Kategorie-Archiv: Sanierung Scheune (aktuell)

Die zukünftigen Ferienwohnungen

Voraussichtlich ab Sommer 2019 werden Sie in der Scheune des Carolinenhofes fünf neue Ferienwohnungen als Gäste empfangen.

Die Wohnungen 3 bis 7 bestechen durch ihre herrliche Ausrichtung nach Südwesten, die Sie auf den Terrassen genießen können. Mitgebrachte Fahrräder können sicher abgestellt werden, Parkplätze stehen in ausreichender Anzahl zur Verfügung.

 

Whg. 4, 5, 6: Auf jeweils 84 qm können bis zu 4 Personen die drei Wohnungen in der Mitte des Scheunentraktes bewohnen. Als Besonderheiten können hier eine Sauna bzw. Badewanne genutzt werden.

Whg. 3: In dieser Wohnung können Sie auf 88 qm mit bis zu 5 Personen Ihren Urlaub verbringen. Auch hier steht eine Badewanne zur Verfügung.

Whg. 7: Dies ist mit 112 qm die größte Wohnung im Carolinenhof. In drei Schlafzimmern können bis zu 6 Personen übernachten. Es stehen zwei Duschbäder zur Verfügung. Das Erdgeschoss wird rollstuhlgerecht ausgebaut.

Sollten Sie sich bereits jetzt für eine Buchung der Wohnungen 3 bis 7 ab Sommer 2019 interessieren, melden Sie sich bitte per Email (info@carolinenhof-neuharlingersiel.de) bei uns. Wir merken Sie gerne vor und informieren Sie, sobald absehbar ist, ab wann wir die Vermietung starten können.

Kleines Update

Mit riesigen Schritten ging es in den letzten Wochen voran, sodass von der Scheune des Carolinenhofes nunmehr nur noch ein Gerippe steht:

Außerdem wurden schon die ersten Fundamente gegossen:

Heute und morgen werden die Grundleitungen verlegt, sodass in den nächsten Tagen weitere Fundamente und im Anschluss die Bodenplatte gegossen werden können.

Es geht los!

Wir können gar nicht in Worte fassen, wie sehr wir uns darüber freuen, dass die Bauarbeiten an der Scheune des Carolinenhofes letzte Woche endlich begonnen haben. Wie sehr haben wir uns darüber gefreut, als der Bauwagen gebracht wurde – ein deutliches Zeichen dafür, dass es tatsächlich los geht! Und es ging direkt mit großem Tempo los: eine „Baustraße“ für den Kran wurde angelegt, im Inneren der Scheune große Netze zur Sicherung der Arbeiter angebracht, der Kran angeliefert, die ersten alten Dachziegeln abgedeckt. Wir würden uns freuen, wenn es in diesem Tempo weitergehen würde…