Kategorie-Archiv: Sanierung Scheune (aktuell)

Virtueller Rundgang durch die Ferienwohnungen

Liebe Besucher unserer Homepage!

Ab heute können Sie durch unsere Ferienwohnungen laufen – von zu Hause aus. Wir haben virtuelle 3D-Rundgänge durch die Ferienwohnungen des Carolinenhofes erstellen lassen. Zwei davon sind schon fertig, für die vier anderen Wohnungen wurden heute die Daten aufgenommen.

Starten Sie also jetzt Ihren Rundgang durch die Wohnung Nr. 4 „Heet Sandt“ und Nr. 6 „Warm Lucht“. Wir wünschen viel Vergnügen!

„Peerstall“ ist bereit für seine Gäste

Wie gestern angekündigt, habe ich heute eine Fotorunde durch die Ferienwohnung Nr. 7 „Peerstall“ gemacht. Nahezu alles ist bereit für die ersten Gäste, die morgen anreisen. Die Terrassenmöbel werden heute Nachmittag noch an ihren Bestimmungsort gebracht. Dann ist wirklich alles bereit.

Die ersten Gäste sind da!

Seit dem letzten Wochenende herrscht richtig Leben im Carolinenhof – also nicht nur im Haupthaus, wo vor allem unsere drei Kinder für Leben sorgen. Vier von fünf Wohnungen in der Scheune sind nun bewohnt! Und auch die fünfte Wohnung startet übermorgen in die Vermietung. Wir sind glücklich und stolz und erleichtert, dass es endlich soweit ist.

Bevor ich hoffentlich auch bald dazu komme, die Homepage umzuorganisieren, gibt es heute erstmal noch Bilder von den fertigen Wohnungen „Achterköken“ (Whg. Nr. 3) und „Lebennig Water“ (Whg. Nr. 5):

Wohnung Nr. 3 – Achterköken:

Wohnung Nr. 5 – Lebennig Water:

Die aktuellsten Fotos der Wohnung Nr. 7 „Peerstall“ folgen bald.

„Heet Sand“ und „Warm Lucht“ bezugsfertig!

In den letzten Tagen haben wir unter Volllast gearbeitet, damit ab morgen, 29. Juni 2019 die ersten beiden Ferienwohnungen in der Scheune bezugsfertig sind: Die Wohnung Nr. 4 – Heet Sand und die Wohnung Nr. 6 – Warm Lucht. Okay, es fehlen noch Bilder an der Wand und die richtigen Türgriffe sind noch nicht geliefert worden – aber Sie, liebe Gäste, können jetzt definitiv kommen! Die „Heet Sand“ ist akutell noch bis zum 16. Juli 2019 frei, die „Warm Lucht“ noch bis zum 13. Juli 2019. Also schnell buchen!

Hier noch ganz frische Bilder aus den beiden Wohnungen:

FERIENWOHNUNG NR. 4: HEET SAND (mit finnischer Sauna)

FERIENWOHNUNG NR. 6: WARM LUCHT (mit Infrarotwärmekabine)

Fortschritte bis 21. Juni

In den letzten Tagen ging es Schlag auf Schlag im Carolinenhof. Daher lohnt es sich jetzt absolut, endlich wieder einen Fortschrittsbericht zu posten:

Die Küchen der Wohnungen Nr. 3 bis 6 sind eingezogen!

In den Bädern der Wohnungen Nr. 4 bis 7 gibt es nun Spiegel(-schränke) und die Außenwände der Sauna und der Infrarotwärmekabine sind mittlerweile schön verkleidet.

Die Möblierung in der Wohnung Nr. 3 läuft auf Hochtouren und das einzigartige Butzenbett (von unserer Tochter Prinzessinnenbett genannt) wurde eingebaut.

Draußen wurde die große Fläche vor den Terrassen eingeebnet, sodass man die eigentliche Größe der zukünftigen Wiese endlich wieder richtig sehen kann. Außerdem sind die Terrassen nun auch endgültig fertig angelegt.

Zum Schluss für heute noch ein paar Bilder von der anderen Seite des Tiefs aus. Die Sonne stand einfach magisch:

Fortschritte bis 5. Juni

Mit großen Schritten geht es auf die Fertigstellung unser fünf neuen Ferienwohnungen in der Scheune des Carolinenhofes zu. Viel Spaß beim entdecken der Fortschritte!

Ferienwohnung Nr. 3, „Achterköken“:
Im Bad fehlt nur noch die Duschabtrennung und die komplette Wohnung hat ihren Holzfußboden bekommen.

Ferienwohnung Nr. 4, „Heet Sand“:
Nachdem die Sauna im letzten Fortschrittsbericht nur ein Foto bekommen hat, folgen heute noch ein paar weitere Fotos unserer finnischen Sauna:


Außerdem sind in den letzten Tagen Möbel eingezogen! Es steht noch nicht alles genau an seinem Platz, aber es entsteht schon ein wohnliches Gefühl:

Ferienwohnung Nr. 5, „Lebennig Water“:
Auch hier sind Möbel eingezogen und seit heute gibt es auch eine Duschabtrennung mit Glas-Schiebetür.

Ferienwohnung Nr. 6, „Warm Lucht“:
Das Highlight dieser Ferienwohnung wurde letzte Woche eingebaut: Die Infrarotwärmekabine! Außerdem gibt es jetzt Möbel und auch hier wurde heute die Duschabtrennung mit Glas-Schiebetür eingebaut.

Ferienwohnung Nr. 7, „Peerstall“:
Endlich ist auch hier die Treppe eingebaut worden! Allerdings habe ich vergessen ein schönes Bild davon zu machen. Dafür gibt es die Bäder zu sehen und erste Möbel.

Darüber hinaus geht es nun auch in den Abstellräumen in der Scheune weiter, wo momentan der Bodenanstrich trocknet. Außerdem hat auch der Windfang Form angenommen, sodass die Übergangstür hoffentlich bald der Vergangenheit angehört.

Wir hoffen, Sie sind genauso zufrieden mit den Fortschritten, wie wir es sind.

Fortschritte bis 25. Mai

Seit dem letzten Fortschrittsbericht hat sich wieder einiges getan.

In vier von fünf Wohnungen ist die Treppe eingebaut worden. Da sie gut geschützt beklebt sind, gibt es leider keine aussagekräftigen Fotos…

Es wurde begonnen in den Bädern die Waschbecken und Toiletten zu installieren. So sehen die Räume doch gleich viel mehr wie Bäder aus!

In der Wohnung Nr. 7 („Peerstall“) wurden die Wände gestrichen, der Vinylboden verlegt und die Küche aufgestellt. Die Möbel wurden zwar auch schon angeliefert, aber um sie noch zu schützen, wurden sie noch nicht aufgebaut bzw. ausgepackt.

Mit etwas Verzögerung kam dann auch das Parkett für die Wohnungen Nr. 3 bis 6 an. Mit der Verlegung wurde in der Wohnung Nr. 5 („Lebennig Water“) begonnen.

Für die Wohnung Nr. 3 („Achterköken“) wird derzeit ein Butzenbett geschreinert. Hier gibt es schonmal eine Zeichnung davon zu sehen:

Außerdem wurde das Highlight der Wohnung Nr. 4 („Heet Sand“) eingebaut: die Sauna! Sie muss zwar von Außen noch schön verkleidet und dem Rest des Badezimmers angepasst werden, aber sie ist jetzt da!

Fortschritte bis 13. Mai

Es ist Zeit für einen neuen Überblick über die Fortschritte. Fangen wir mal außen an und gehen dann nach Innen, in die einzelnen Wohnungen:

Im Außenbereich wurde weiter an der Pflasterung der Hoffläche mit den Parkplätzen gearbeitet. Die Gabionen wurden errichtet, die den einzelnen Terrassen als Wind- und Sichtschutz dienen sollen. Heute wurden kurz vor Feierabend noch die ersten Steine eingefüllt. Außerdem wurde der Giebel der Scheune provisorisch verschlossen.

Einblicke in die Wohnung Nr. 7, Peerstall:

Einblicke in die Wohnung Nr. 6, Warm Lucht:

Einblicke in die Wohnung Nr. 5, Lebennig Water:

Einblicke in die Wohnung Nr. 4, Warm Lucht:

Einblicke in die Wohnung Nr. 3, Achterköken:

Das kann sich doch schon sehen lassen, oder??

Fortschritte bis 25. April

Da die Nachfragen zum Stand der Dinge steigen (was uns enorm freut!), gibt es heute wieder ein paar aktuelle Bilder an dieser Stelle (auf Facebook und Instagram kriege ich es meist schneller hin…). Es tut sich nämlich einiges an der Baustelle!

Draußen wurden die Terrassen weiter vorbereitet. Allerdings hat es sich dann ergeben, dass die Pflasterung des großen Platzes vor dem Giebel vorgezogen wurde. Und die Fortschritt dort können sich sehen lassen!

Die Pflasterung im Inneren der Scheune, mit den alten Klinkern, ist abgeschlossen. Im Bereich des großen Scheunentores wurden die Klinker in Anlehnung an die historischen Gegebenheiten hochkant verlegt. Es fehlt nur noch die Verfugung. Hier warten wir noch auf Muster der drei zur Verfügung stehenden Fugenfarben.

Die Wandfliesen sind weitestgehend angebracht und die Badewanne der Wohnung Nr. 3 (Achterköken) steht auch schon an ihrem Platz:

Und auch die Einrichtungsplanung läuft im Hintergrund stetig weiter. Zum Beispiel haben wir neulich einen Fernseher aus unserer Wohnung auf die Baustelle getragen, um zu schauen, welche Größe wohl an welcher Wand angebracht werden sollte/könnte/müsste…

Die Lieferung der Küchen ist auch schon terminiert. Eine Woche lang wird jeden Tag eine Küche bei uns aufgebaut. Das allein wird schon so spannend! Auch die Treppen stehen wohl in den Startlöchern. Wir halten Sie/euch auf dem Laufenden!